BHPB informiert 2022-010: Geänderte Festlegung Kostenerstattungsverfahren TestV

BHPB informiert 2022-010: Geänderte Festlegung Kostenerstattungsverfahren TestV

Sehr geehrte Damen und Herren,

der GKV-SV hat gestern Nachmittag die geänderten Festlegungen des GKV-Spitzenverbandes nach § 7 Absatz 2 TestV i. V. m. § 150 Absatz 2 bis 5a SGB XI zum Ausgleich der durch die Coronavirus-Testverordnung anfallenden außerordentlichen Aufwendungen für Pflegeeinrichtungen und Angebote zur Unterstützung im Alltag (Kostenerstattungs-Festlegungen TestV) vom 13.11.2020 mit Änderung vom 08.07.2022 sowie die geänderten FAQ und das angepasste auf seiner Website Vereinbarungen, Richtlinien, Formulare – GKV-Spitzenverband veröffentlicht.

  • Infolge der Neufassung der Testverordnung vom 29. Juni war eine Anpassung der Kostenerstattungs-Festlegungen nach § 7 Absatz 2 TestV i. V. m. § 150 Absatz 2 bis 5a SGB XI erforderlich.
  • Mit der Neufassung der TestV vom 29. Juni 2022 wurden mit Wirkung zum 01. Juli 2022 die Erstattung von Beschaffungskosten von 3,50 Euro auf 2,50 Euro pauschal je Test abgesenkt. Zugleich erfolgte die Absenkung der Erstattung von Durchführungsaufwendungen für durch Dritte durchgeführte PoC-Antigen-Testungen von bisher 8 Euro auf 7 Euro pauschal je durchgeführter Testung.
  • Bei den Beschaffungskosten ist das Bestelldatum entscheidet. Die Absenkung von 3,50 € Euro auf pauschal 2,50 Euro gilt für alle Tests mit dem Bestelldatum ab 01.07.2022.
  • Die in § 12 Abs. 3 TestV geregelte Höhe der Aufwendungen für durchgeführte Antigen-Testungen gilt nunmehr ausdrücklich auch für zugelassene Pflegeeinrichtungen, einschließlich der ambulanten Betreuungsdienste und der stationären Hospize sowie der nach Landesrecht anerkannte Angebote zur Unterstützung im Alltag mit Inkrafttreten der neugefassten TestV ab 1. Juli 2022.

Anbei übersenden wir Ihnen die angepassten Dokumente zum Kostenerstattungsverfahren. Außerdem erhalten Sie die FAQ mit einer gelben Markierung bei den Änderungen.

Mit freundlichen Grüßen

Bayerisches Hospiz- und Palliativbündnis

Anlagen: