Informationen zu Corona vom 07.05.2020

Informationen zu Corona vom 07.05.2020

 Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Mitglieder, 

Sie alle haben sicher mitbekommen, dass die Einschränkungen, die uns im Rah-men der Corona-Pandemie auferlegt wurden, sukzessive aufgehoben werden. Auch die Hospizdienste und -vereine sind davon betroffen. Über die Änderungen, die ab dem 11.5.2020, also ab dem kommenden Montag gelten, möchte ich Sie gerne informieren. 

Das Verbot, die eigene Wohnung ohne triftigen Grund zu verlassen wird aufgeho-ben. Es gilt damit keine allgemeine Ausgangsbeschränkung mehr, sondern nur noch ein Kontaktbeschränkung, sowohl im öffentlichen als auch im privaten Raum. Bedingung dabei ist, dass der Teilnehmerkreis nur Angehörige des eigenen Hausstands, Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensge-meinschaft, Verwandte in gerader Linie, Geschwister sowie eine weitere Person umfasst. 

Bisher durch das StMGP genehmigte Ausnahmen bleiben bestehen: Sterbende dürfen auch in Pflegeeinrichtungen, Palliativpatienten dürfen in Krankenhäusern begleitet werden, jeweils in Absprache mit den Trägern und ggf. den Ärzten. 

Damit sind Begleitungen durch ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen wieder möglich. 

Selbstverständlich sind die bekannten Hygiene-Maßnahmen, wie die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und häufiges Händewaschen unbedingt einzuhalten. 

Weiterhin geschlossen bleiben müssen vorerst noch die Vereinsräume für Ehrenamtliche. Wir sind aber mit dem StMGP im Gespräch, um möglichst zeitnah die Erlaubnis für die Öffnung dieser Räumlichkeiten zu bekommen und auch für die Durchführung von Veranstaltungen mit bis zu 15 Personen. Nach unserer Auffassung ist es gerechtfertigt, für Hospizvereine, deren Vereinsleben sich wesentlich von dem eines „normalen Vereins“ unterscheidet, eine Ausnahme zu machen. 

Ich habe in den ersten Wochen meiner Tätigkeit direkt mitbekommen, wie sehr Sie alle in den Startlöchern stehen, um wieder tätig werden zu können. Daher freue ich mich sehr, dass es jetzt losgehen kann. Über die weitere Entwicklung werde ich Sie auf dem Laufenden halten. 

Mit freundlichen Grüßen 

Timo Grantz
(Geschäftsführer)